Fahrerklassen

Wir haben unser Team aufgeteilt in 3 Fahrerklassen. Da wir auch auch Kids aufnehmen die vielleicht noch keinerlei Rennerfahrung mit sich bringen (natürlich auch Erwachsene die den Kartsport erst später für sich entdeckt haben) können wir nicht alle Fahrer gleich in hochkarätig besetzten Rennen teilnehmen lassen. Hierfür haben wir uns ein 3-Klassen System mit interner Aufstiegsmöglichkeit erstellt. Ziel ist es unerfahrenen Fahrern langsam den Weg zur Topleistung zu zeigen und das schnelle und vor allem konstante Fahren beizubringen.

ROK-Klasse

In der Rookie-Klasse (ROK) starten alle Fahrer die neu im Team und neu im Kartsport sind. In dieser Klasse können sie erste Erfahrungen sammeln und von den PRO-Fahrern lernen

ROK-Klasse qualifiziert für:

  • Teilnahme an speziellen ROK-Trainings
  • Teilnahme an offenen Trainingssitzungen
  • Teilnahme an allen vereinsinternen Events
  • Teilnahme an Vereinsmeisterschaftsrennen

ROK-Klasse ist NICHT qualifiziert für:

  • Teilnahme an ausgeschriebenen externen Rennen im B-Team
  • Teilnahme an ausgeschriebenen externen Rennen im A-Team

Aufstiegsmöglichkeit:

Fahrer der ROK-Klasse können durch Teilnahme an Vereinsmeisterschaften und entsprechenden Ergebnissen in die AM-Klasse aufsteigen.

AM-Klasse

In der Amateur-Klasse (AM) starten alle Fahrer die erste Rennerfahrungen sammeln konnten und Ihr Können bereits unter Beweis gestellt haben

AM-Klasse qualifiziert für:

  • Teilnahme an speziellen ROK-Trainings
  • Teilnahme an offenen Trainingssitzungen
  • Teilnahme an allen vereinsinternen Events
  • Teilnahme an Vereinsmeisterschaftsrennen
  • Teilnahme an ausgeschriebenen externen Rennen im B-Team

AM-Klasse ist NICHT qualifiziert für:

  • Teilnahme an ausgeschriebenen externen Rennen im A-Team

Aufstiegsmöglichkeit:

Fahrer der AM-Klasse können durch Teilnahme an Vereinsmeisterschaften und entsprechenden Ergebnissen in die PRO-Klasse aufsteigen.

PRO-Klasse

In der Profi-Klasse (PRO) starten alle Fahrer die für alle Veranstaltungen zugelassen sind. Die PRO-Fahrer sind die Aushängeschilder des Teams und werden Deutschlandweit bei Rennen eingesetzt

PRO-Klasse qualifiziert für:

  • Teilnahme an speziellen ROK-Trainings
  • Teilnahme an offenen Trainingssitzungen
  • Teilnahme an allen vereinsinternen Events
  • Teilnahme an Vereinsmeisterschaftsrennen
  • Teilnahme an ausgeschriebenen externen Rennen im B-Team
  • Teilnahme an ausgeschriebenen externen Rennen im A-Team